Nov 10, 2021

Mitgliederversammlung 2021


 

Neuer ARGE Vorstand

Endlich wieder einmal in Präsenz fanden sich 26 Schulen zur Mitgliederver­sammlung am 9. November 2021 im städtischen Bertold-Brecht-Gymnasium ein. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes.

Die turnusmäßige Mitgliederversammlung wäre bereits im Januar angestanden, musste aber wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Nun konnte die ARGE endlich wieder zu einer Präsenzversammlung einladen und 26 Mitgliedsschulen waren bei der Versammlung am 9. November 2021 anwesend. Gastgeberschule war das städtische Bertold-Brecht-Gymnasium in Pasing.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes. Der bisherige Vorstand Daniel Schmid, Max Eidenschink und Ernst Edhofer stellten sich - wie schon länger geplant - nicht mehr zur Wiederwahl.

Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Michael Kaaz vom Dante-Gymnasium gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Marko Alvir vom Rupprecht-Gymnasium und zur Kassenwartin Claudia Klöpfer vom Louise-Schroeder-Gymnasium ebenfalls einstimmig gewählt.

Die vielfältigen Aufgaben der ARGE sollen möglichst auf mehrere Schultern verteilt werden. Deshalb wird der Vorstand von einem Vorstandsteam unterstützt, das ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Dem Team gehören an: Christine Bohn, Oskar-von-Miller-Gymnasium, Michaela Klinski, Sophie-Scholl-Gymnasium und Frank Buchholz, Gymnasium Oberhaching.

Gewählt wurden außerdem die drei Delegierten für die LEV: ordentliche Delegierte sind Christine Bohn, Frank Buchholz und Sven Clement vom Gymnasium Puchheim. Vertreterinnen: Juliane Sarkade vom Michaeli-Gymnasium und Alexandra Collins vom Asam-Gymnasium.

Weitere Besprechungspunkte waren der Kassenbericht, die Entlastung des Vorstands und des Kassenwarts, ein Kurzbericht von der LEV Mitgliederversammlung, sowie die Situation an den Schulen in Zeiten von Corona, digitaler Unterricht und die Voraussetzungen dafür, sowie  der Lehrermangel an einigen Schulen.